Modul 1 - Kommunikation als Führungsinstrument

Führungskräfte müssen schnell UND flexibel auf Veränderungen reagieren. Das funktioniert nur, wenn sie ihre Mitarbeiter und deren Engagement hinter sich wissen. Kommunikation ist dabei der Klebstoff, der ein Unternehmen zusammenhält. Und die Qualität der Kommunikation entscheidet, wie stabil das Unternehmen ist, um flexibel zu sein, ohne zu zerbrechen.

 

In diesem Modul lernen Sie, wie Sie, neue Kommunikationsmethoden anzuwenden, um mit verschwen-dungsarmer Kommunikation belastbare Vereinbarungen treffen. Sie erfahren, welche Chance in Konflikten und Widerständen steckt und wie sie diese nutzen können.

Machen Sie ihre Mitarbeiter zu Beteiligten der Prozesse! Damit übernehmen sie ihre Verantwortung für die ständige Verbesserung und gestalten Veränderungen aktiv mit.


Zielgruppe:    

Unternehmer, Vorstände, Direktoren, Geschäftsführer, Führungskräfte aller Führungsebenen

Inhalt:       

Teil 1

  • Vom Sollen zum Wollen – Überzeugung und Motivation als Führungsaufgabe Kommunikationsgesetzte – weshalb manche Gespräche scheitern, andere nicht 2S2Z – die Grundlage menschlichen Handelns
  • Kommunikative Verschwendung reduzieren – Simulation
  • Integriertes Fall-Coaching: Problemlösung am eigenen Fall

Teil 2

  • Kommunikations-Aikido – Methoden zur Integration von Widerständen
  • Aktives Zuhören und Reflektieren  – Feedback als Führungsinstrument
  • SKG– Heraushören und Verstehen, um angemessen zu reagieren    
  • B.m.k.A. - Umgang mit Konflikten und Widerständen
  • Integriertes Fall-Coaching: Gesprächsführung am eigenen Fall   

Dauer:  2 x 2 Tage
Teilnehmerzahl: 6 – 12

Nächste Termine:

Teil 1:  9./10. Februar 2017 und 16./17. Februar2017

Teil 2:  2./3. März 2017 und 9./10. März 2017

Early Birds -

Training Coaching Consulting
Uwe Pella

 

Unter den Linden 10
D - 10117 Berlin

 

Tel.: +49 (0) 30 700 140 419
E-Mail: office@ebtcc.com